BERGISCHES LAND – Eine idyllische Landschaftsreise

BERGISCHES LAND
Eine idyllische Mittelgebirgsreise mit Seen und Talsperren

„Kein schöner Land in dieser Zeit“ nannte ein Dichter seine geliebte Heimat – das Bergische Land. Dieser Bildband lädt ein, den Reiz dieser lieblichen Mittelgebirgslandschaft und ihrer Fachwerkidyllen zu entdecken. Zwischen Wanderparadiesen und mehr als einem Dutzend Stauseen liegen kulturhistorische Schätze verborgen. Auf den Spuren der frühen Menschheitsgeschichte wird man im Neandertal fündig. Die Herrschaft des mächtigen Grafengeschlechtes der Herren von Berg bezeugt Schloss Burg und der berühmte Altenberger Dom. Neben Fachwerk- und Schieferhäusern, mittelalterlichen Märkten und malerischen Altstadtwinkeln gibt es eine Vielzahl von Burgen, Schlössern, Kapellen und Kirchen zu entdecken. Aber auch Monumente herausragenden Pioniergeistes finden sich im Bergischen Land, wie z.B. Europas höchste Eisenbahnbrücke, zwischen Solingen und Remscheid und die Wuppertaler Schwebebahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.